Warum scheinen Ihre Freunde immer mehr zu wollen?

Als ich in der Schule war, hatte ich viele Freunde. Die Dinge schienen in Ordnung zu sein. Ich hatte Freunde, sie hatten Freundinnen, und wir haben uns alle verstanden. Aber als wir älter wurden, wurde es merkwürdig. Ich werde Sie nicht mit den Details langweilen, aber einer nach dem anderen deuteten sie alle an, etwas mehr als Freundschaft zu wollen, und dann trieben sie alle nacheinander davon, wenn ich diese Gefühle nicht erwiderte.



Jetzt, Ende 20, habe ich nicht viele enge Freunde, die weder schwul sind noch derzeit langfristige, engagierte Beziehungen haben. Und weisst du was? Das ist ok für mich. Ich sage nicht, dass du nicht mit Jungs befreundet sein kannst, und ich sage nicht, dass alle Jungs ihre Freundinnen sein werden. Was ich sage ist, dass es schwer ist zu sein gerade Freunde mit deinen Freunden. Nicht unmöglich, nur ziemlich schwer. Warum scheinen sie immer mehr zu brauchen als nur deine Freundschaft?

Jungs fühlen sich viel eher von ihren Freundinnen angezogen.

Nun, heutzutage gibt es für alles eine Wissenschaft! Forschung hat gezeigt, dass Männer viel eher von ihren Freundinnen angezogen werden als Frauen von ihren männlichen Freunden. Wenn Sie also glauben, dass er Sie einfach nicht so sieht, liegen Sie wahrscheinlich falsch - zumindest laut Statistik.

Je mehr er dich kennenlernt, desto attraktiver wird er dich finden.

Selbst wenn Sie anfangs nicht ihr 'Typ' sind, wird Ihr Freund schnell erkennen, wie lustig und wunderbar Sie sind. Dies ist zusätzlich zu der bequemen engen Verbindung, die Sie beide zusammen eingehen, ein Rezept für Anziehung (und möglicherweise für eine Katastrophe!).



Jungs werden von ihren Penissen regiert.

Seien wir ehrlich, Jungs lieben Sex. Sie denken alle Zeit darüber nach. Wahrscheinlich, während Sie in der Nähe sind. Und wenn Sie eine Frau sind und an Sex denken, ist es unvermeidlich, dass sie 2 und 2 zusammenfügen, möglicherweise ohne zu merken, dass sie es tun.

Es ist unmöglich, diese Gedanken rückgängig zu machen.

Sobald eine Sache gedacht ist, kann sie nicht mehr ungedacht sein. Sobald er sich dich nackt vorgestellt hat - sobald er dich in diesem Licht gesehen hat - gibt es kein Zurück mehr. Die Idee hat ihren Weg in sein Gehirn gefunden und wird niemals gehen.