Warum ich mich nach einem Kampf immer als Erster entschuldige

Kämpfen ist scheiße, besonders wenn du mit deinem Freund liebst. Es ist schwer, eine gesunde Beziehung zu haben, wenn Sie sauer aufeinander sind oder über die kleinsten, dümmsten Dinge streiten. Ich habe festgestellt, dass der beste Weg, um diese schwierigen Zeiten zu überwinden, darin besteht, sich nach einem Kampf als erster zu entschuldigen. Es mag nicht einfach sein, aber hier sind 8 Gründe, warum ich mich immer als Erster entschuldige:



Ich möchte zu den normalen uns zurückkehren.

Ich hasse es, wenn mein Freund und ich kämpfen. Es macht mich verrückt, denn das ist nicht wer wir sind und was wir normalerweise tun. Wir können hervorragend miteinander kommunizieren. Wenn wir also kämpfen, ist es so, als wären zwei verschiedene Menschen in der Beziehung. Entschuldigungen machen nicht alles perfekt, aber es ist der schnellste Weg, um zum normalen Wir zurückzukehren.

Ich habe keine Angst davor, meine Fehler zu akzeptieren.

Das macht es mir wirklich leicht, mich als Erster zu entschuldigen. Ich bin nicht stolz oder habe Angst zuzugeben, wenn ich etwas falsch gemacht habe. Auch wenn der ganze Kampf nicht meine Schuld war, habe ich eine Rolle gespielt. Das zu zeigen zeigt meinem Freund, dass ich bereit bin, meine Fehler zuzugeben und daran zu arbeiten, mich zu verbessern, um unsere Beziehung zu verbessern.

Ich möchte meinen Namen löschen.

Dieser mag ein wenig egoistisch sein, aber einer der Gründe, warum ich mich immer zuerst entschuldige, ist, einfach meinen Namen zu klären und meinen Teil hinter mich zu bringen. Ich weiß, wenn ich mich aufrichtig entschuldige, habe ich nichts mehr zu tun, als darauf zu warten, dass er bereit ist, seinen Teil zu übernehmen. Er kann mir nichts zurückgeben, weil ich schon ehrlich war und um Vergebung gebeten habe.



Es hilft ihm, sich zu entschuldigen.

Wenn mein Freund sieht, dass ich meinen Stolz loslasse und mich entschuldige, ermutigt es ihn, dasselbe zu tun. Ich weiß, dass eine erzwungene Entschuldigung selten aufrichtig ist, deshalb mache ich das nie, aber ich entschuldige mich zuerst, um ihn wissen zu lassen, dass es ein sicherer Ort ist, um Ihr Unrecht zuzugeben, Wahrheit und Ehrlichkeit zu sagen und zu wachsen und voranzukommen. Wenn wir das einzeln machen, ist es großartig. Wenn wir das zusammen machen, wird unsere Beziehung noch stärker.

Je mehr ich mich an Dingen festhalte, desto wütender werde ich.

Wenn ich mich nach einem Kampf nicht entschuldige, werde ich meine Wut, Traurigkeit und alle anderen negativen Emotionen, an denen ich festhalte, in mir eitern lassen, bis sie außer Kontrolle geraten. Was als kleiner Kampf begann, wird zu einer großen Tortur, wenn ich mich nicht nur entschuldige und es hinter mich bringe. Dinge, die gesagt und getan wurden, könnten immer noch weh tun, aber es wird nicht zu etwas Größerem als es ist.