Warum ist der Standard so niedrig, wenn es um Beziehungen geht?

Moderne Beziehungen sind nicht genau das, woraus Liebeslieder gemacht sind. Es fühlt sich so an, als wären diese Happy Ends, die Sie in Rom-Coms sehen, unrealistischer als je zuvor, und die Standards moderner Beziehungen sind so niedrig, dass das Nötigste als weit über das hinausgehend angesehen wird. Was passierte mit echte Liebe ? Wir müssen die Messlatte so viel höher legen und aufhören zu glauben, dass diese Aktionen alles andere als grundlegende Höflichkeit sind.



Sie verbringen Zeit mit dir.

Qualitätszeit sollte eine Selbstverständlichkeit sein! Wenn ein Partner an seinem Samstagabend im Club mit seinen einzelnen Freunden ausfällt, um etwas Zeit mit Ihnen zu verbringen, ist dies keine erstaunliche selbstlose Handlung. Sie sollten das öfter tun wollen als nicht. Es ist kein Opfer!

Sie tauchen auf, wenn sie sagen, dass sie es tun werden.

Tatsächlich ist es nicht medaillenwürdig, Pläne umzusetzen, die Sie machen. Alles was es bedeutet ist, dass Sie eine zuverlässige Person sind, deren Wort vertrauenswürdig ist. Wenn Ihr Partner dies tut, bedeutet dies, dass er rücksichtsvoll ist und kein Engel auf Erden.

Sie erinnern sich an wichtige Daten.

Wenn ich noch einen Beitrag über eine Person sehe, deren Partner sich an ihren Geburtstag erinnerte, als wäre das schwer zu tun, kann ich einfach das Handtuch werfen, wenn ich zusammen bin, und mich einem Nonnenkloster anschließen. Es ist nicht so schwer, sich an ein Jubiläum, einen Geburtstag oder einen anderen Coupley-Meilenstein zu erinnern. Jeder hat jederzeit einen Kalender in der Tasche.



Rote Fahnen sind irgendwie positiv.

Wenn ein Partner eifersüchtig ist und versucht, Sie auf aggressive Weise für sich zu behalten, ist das keine wahre Liebe. Vertrauen ist wahre Liebe und all diese kleinen roten Fahnen, die Menschen irgendwie mit gesunden Liebesdarstellungen gleichsetzen, sind tatsächlich eine Art Übelkeit.

Sie überschütten dich mit Zuneigung.

Einen Partner zu haben, der dich küsst und mag, dich umarmt, dir Massagen gibt oder regelmäßig irgendeine andere Art von körperlicher Intimität bietet, geht nicht darüber hinaus. Das ist - oder sollte es zumindest sein - eine Selbstverständlichkeit in einer Beziehung. Natürlich sollte es ein Geben und Nehmen sein und ein Partner sollte nicht die ganze Arbeit in dieser Abteilung erledigen, aber egal wie Sie es in Scheiben schneiden, körperliche Zuneigung ist kein Bonus, sondern ein wesentlicher Teil von allem gesunde Beziehungen.