Warum Liebe nicht ausreicht, um Ihre Beziehung zu retten

Liebe wird im Merriam-Webster-Wörterbuch als „Gefühl starker oder ständiger Zuneigung zu einer Person“ beschrieben. Aber ist das alles Liebe, nur ein Gefühl starker Zuneigung zu jemandem? Es scheint mehr als das zu sein, wenn eine andere Person in jeden Ihrer Gedanken eindringt oder Ihre Welt auseinander fällt, nachdem die Person, die Sie lieben, Sie verlassen hat. Was ist mit Hingabe? Sollte das nicht Teil der Definition von Liebe sein? Und was passiert, wenn diese Liebe und Hingabe nicht ausreicht? Was wäre, wenn Sie alles geben würden, was Sie hatten, und es immer noch nicht funktioniert hat? Manchmal reicht Liebe einfach nicht aus, um es zum Laufen zu bringen.



Manchmal ist die Kompatibilität nicht vorhanden

. Sie können sich wirklich um jemanden kümmern, aber wenn Sie nicht zueinander passen, haben Sie einfach nicht Recht. Es ändert nichts an der Tatsache, dass Sie wirklich Kinder wollen und er nicht, es ändert nichts an der Tatsache, dass er ein begeisterter Raucher ist und Sie allergisch gegen Zigaretten sind, und es ändert nichts an dem Ergebnis. Wirklich hingebungsvoll zu sein und sie zu lieben, reicht auch nicht aus, um es zu ändern.

Das wirkliche Leben steht im Weg.

Manchmal passieren Dinge, die Sie für immer verändern, sei es ein Tod in der Familie, die Feststellung, dass Sie eine Krankheit haben oder eine Reihe anderer Umstände. Diese Dinge sind außerhalb Ihrer Kontrolle, aber sie können alles in Ihrem Leben verändern. Sie können entscheiden, dass Sie etwas anderes wollen oder dass Sie eine Änderung benötigen. Möglicherweise legen Sie nicht so viel Wert auf Ihre Beziehung, was dazu führt, dass sie zusammenbricht. Es passiert manchmal.

Sie können die Aktionen einer anderen Person nicht steuern.

Sie können die Wünsche Ihrer Lebensgefährten oder die Wünsche ihres Lebens nicht diktieren. Du kannst jemanden sehr lieben und es wird seine Meinung nicht ändern. Wie Death Cab For Cutie sagt: 'Es gibt keine Schuld dafür, wie unsere Liebe langsam verblasst ist.' Es ist nicht jedermanns Schuld. es ist einfach nicht richtig



Sie sind aufgewachsen und Ihr Lebensgefährte nicht (oder umgekehrt).

Persönliches Wachstum geschieht im Laufe der Zeit, und Sie wachsen entweder zusammen oder auseinander. Ihre Interessen, Überzeugungen und Bedürfnisse ändern sich im Laufe der Zeit. Wenn sie sich in entgegengesetzte Richtungen ändern, funktioniert dies einfach nicht.

Sie sind beide nicht bereit, Kompromisse einzugehen

. Ich habe mit einer Freundin gesprochen, als mein Ex und ich in einem unserer Millionen Kämpfe waren, und sie hat mich gefragt, ob einer von uns bereit ist, es zu versuchen. Zu meiner Überraschung antwortete ich nicht nur, dass mein Ex keine Kompromisse eingegangen war, sondern ich auch nicht. Es war egal, ob ich diese Person liebte oder nicht. Es würde nicht klappen, wenn sich keiner von uns rührte.