Warum Sie Ihrer Leidenschaft nachgehen sollten, auch wenn dies nicht als „richtiger Job“ angesehen wird

Jeder hat eine Leidenschaft und wir entdecken sie normalerweise, wenn wir ziemlich jung sind. Unsere Leidenschaft ist das, was wir mit unserer Zeit machen, in der wir keine dringende Verantwortung haben und einfach nur glücklich sein wollen. Einige von uns schreiben, andere zeichnen oder malen, andere singen oder tanzen und manche kochen oder backen. Was auch immer Ihre Leidenschaft ist, Sie können sich wahrscheinlich nicht an eine Zeit in Ihrem Leben erinnern, in der Sie es nicht getan haben. Dafür gibt es einen Grund. Das liegt daran, dass Sie Ihre Leidenschaft nicht wählen. es wählt dich. Es ist in dir verwurzelt und Teil dessen, wer du bist.



Der Fehler, den viele Menschen in Bezug auf ihre Leidenschaft machen, ist die Annahme, dass dies keine praktikable Karriereoption ist. Von Kindheit an wurde uns gesagt, dass wir, um respektable Erwachsene zu sein, aufs College gehen und einen „richtigen Job“ bekommen müssen. In diesem Fall wird ein echter Job als eine gut bezahlte Position ausgelegt, die die Gesellschaft respektiert, aber Sie hassen, weil sie jeden Tag Ihre Seele zerstört und Ihr Chef ein Idiot ist. Diejenigen von uns, die diesen Weg gegangen sind und völlig unerfüllt geblieben sind, kehren normalerweise zu ihrer ursprünglichen Leidenschaft zurück und geben null Ficks, was die Gesellschaft oder unsere Familien darüber denken. Selbst wenn Sie Ihren seelensaugenden „richtigen Job“ noch ein bisschen länger behalten müssen, um die Rechnungen zu bezahlen, sollten Sie Ihrer Leidenschaft zumindest in Ihrer Freizeit nachgehen. Hier sind einige der besten Gründe, um das zu tun, was Sie lieben, auch wenn die Welt Sie für verrückt hält.

Du bist gut darin und das fühlt sich großartig an.

Was auch immer Ihre Leidenschaft ist, Sie haben Ihre Kunst perfektioniert, seit Sie ein Kind waren. Die Chancen stehen gut, dass Sie mittlerweile ziemlich gut darin sind. Etwas zu tun, in dem du gut bist, ist immer eine freudige Erfahrung, und das Bewundern des fertigen Produkts ist nur der Ego-Schub, den du nach einem anstrengenden Tag im Erwachsenenalter brauchst.

Es ist produktiver als herumzusitzen und fernzusehen.

Es kann eine schlechte Angewohnheit sein, jeden Tag nach Hause zu kommen und einfach mit einer Pizza und Netflix zu essen. Das ist manchmal in Ordnung, aber Sie werden sich besser fühlen, wenn Sie mindestens ein- oder zweimal pro Woche etwas Stimulierenderes tun.



Social Media hat es einfacher denn je gemacht, Ihre Arbeit zu teilen und anerkannt zu werden.

Vor zwanzig Jahren mussten Sie Ihr Gedicht ausdrucken und an alle Ihre Freunde senden und dann ein paar Wochen auf eine mögliche Antwort warten. Jetzt können Sie Ihre Wörter oder Bilder sofort von Ihrem Smartphone aus veröffentlichen und innerhalb von Minuten Antworten von Ihren Freunden erhalten. Wenn sie gute Freunde sind, werden sie es teilen und noch mehr Menschen werden Ihre Arbeit sehen. Wir leben in einer großen Ära der Kreativität.

Die Technologie hat es auch einfacher gemacht, aus einer Leidenschaft eine Karriere zu machen.

Autoren können schnell und kostengünstig online veröffentlicht werden, kulinarische Gurus können Bilder ihres Essens austauschen und an Kochwettbewerben für Werbung teilnehmen. Heutzutage gibt es für nahezu jede kreative Leidenschaft eine Verkaufsstelle. Wenn Sie die richtige Verkaufsstelle finden und Ihr Herz und Ihre Seele in Ihre Arbeit stecken, besteht eine solide Chance, dass Sie mit dem, was Sie lieben, etwas Geld verdienen und es vielleicht sogar zu Ihrer einzigen Einnahmequelle machen können. Ist das nicht der Traum? Mach es Wirklichkeit!