Warum Sie das Leben anderer Menschen nicht so beurteilen sollten

Das einzige, woran wir als Frauen wirklich scheißen, ist, das Leben des anderen nicht zu beurteilen. Wir können uns einfach nicht davon abhalten, was wirklich nicht cool ist - bekommen wir nicht genug von dieser BS von Männern? Wir müssen nicht alle miteinander auskommen und uns mögen, aber abgesehen davon, dass wir kleinlich sind, ermutigt all das Urteil, das wir fällen, die Jungs nur, mehr zu tun. Es ist Zeit aufzuhören, so viel darüber zu sagen, wie andere Frauen ihr Leben leben - hier ist der Grund:



Wann bist du Modepolizei geworden?

Ist es wirklich wichtig, ob ihre Tasche aus der letzten Saison stammt und ihre Schuhe keine Designer sind? Ähm, nein, das tut es nicht.

Sie wissen nie, was im Leben eines anderen Menschen vor sich geht.

Wenn Sie jemanden beurteilen, den Sie kennen, denken Sie daran, dass Sie nicht so gut wie Sie wissen, dass Sie nicht alles wissen. Sie könnte es mit etwas zu tun haben, das Sie nicht einmal verstehen können.

Du kennst sie überhaupt nicht!

Einen Fremden zu beurteilen ist noch schlimmer! Das Mädchen an der Bar, das du noch nie getroffen hast, das betrunken über dem Kerl hängt ... du weißt nichts über sie! Versuchen Sie, sich mehr um Ihren eigenen Alkoholkonsum zu kümmern, als darum, wie schlecht sie mit ihrem umgeht.



Es ist wirklich unattraktiv.

Jungs sind weniger als beeindruckt, wenn wir uns endlos beurteilen. Wir sind viel zu intelligent, um unsere Gespräche und Zeit damit zu verschwenden, andere Frauen für ihre Entscheidungen zu beurteilen. Wenn Sie stattdessen etwas Positives sagen, steigern Sie sich automatisch auf der attraktiven Skala.

Sie klingen unsicher.

Wenn Sie jemanden beurteilen, klingen Sie unsicher, als ob Sie sich insgeheim Sorgen machen, dass sie besser sein könnte als Sie. Die einzige Person, die Sie brauchen, um besser zu sein als die Version von Ihnen, die gerade urteilt. Sie möchten vielleicht nicht so klingen, als würden Sie vergleichen, aber so kommt es immer heraus.