Frau verhaftet, weil sie ihren Darm 8 Mal im Ladenparkplatz entlastet hat

Einige Menschen haben zwielichtige Verdauungssysteme und müssen ohne Vorankündigung zur Toilette laufen - ich verstehe und ich war dort. Ich habe jedoch nie gedacht: „Weißt du was? Ich öffne einfach meine Autotür und mache hier auf einem leeren Ladenparkplatz eine Kniebeuge. ' Das hat die 51-jährige Andrea Grocer aus Ashland, Massachusetts, jedoch getan - nicht nur einmal, sondern mindestens achtmal !



Der Ladenbesitzer hielt es zunächst für ein Tier. Henry Kanner, der Besitzer des Natick Outdoor Store, war angewidert, acht Mal Kot auf seinem Parkplatz zu finden. Während er ursprünglich dachte, es könnte ein Tier gewesen sein, fingen die Überwachungskameras, die er installierte, um Ladendiebe zu fangen, etwas ganz anderes ein: Lebensmittelhändler, der ihr Geschäft auf seinem Grundstück erledigte.

Lebensmittelhändler wurde verhaftet, nachdem sie auf frischer Tat ertappt worden war. Ein Beamter der Natick-Polizeibehörde kam schließlich heraus, um Nachforschungen anzustellen, nachdem er wiederholt von Kanner gestoßen worden war. Es war am Mittwoch, dem 22. Januar, als der Beamte schrieb, er habe mit eigenen Augen gesehen, wie Grocer direkt vor der Tür ihres SUV, eines 2018er Lincoln MKX, gegen 6:55 Uhr morgens kackte.

Sie dachte, sie sei hinterhältig. Grocer wartete anscheinend, bis die nahe gelegenen Shuttlebusse und der Nahverkehrszug abfuhren, bevor sie ihre Autotür öffnete, um sich vor der Sicht zu schützen. Sie machte dann ihr Geschäft und in nur wenigen Sekunden zog sie ihre Hose wieder hoch und fuhr weg. Leider sah der Polizist den Haufen Kot und ging ihr nach.



Sie hat sogar Toilettenpapier und Tücher auf der Baustelle gelassen! Lt. Der Rossi-Weg sagte Metro West Daily News Kanner erkannte bereits vor den Überwachungsvideos, dass ein Tier nicht der Schuldige sein konnte, da Grocer Toilettenpapier und Feuchttücher zurückgelassen hatte: 'Gegenstände, zu denen Tiere keinen Zugang haben würden.'

Lebensmittelhändler gab ihrem IBS die Schuld an ihrem Verhalten. Als der Beamte sie herüberzog und ihr erzählte, was er gesehen hatte, bestand Grocer darauf, dass sie nur auf dem Parkplatz eine Müllkippe nahm, weil sie an einem Reizdarmsyndrom leidet und auf dem Weg zu ihrem Job als Kindermädchen war.