Frau vor der Kamera beim Stehlen des Ringes vom Finger der toten Großmutter bei der Beerdigung erwischt

Eine texanische Frau wurde verhaftet und wegen Diebstahls einer menschlichen Leiche angeklagt, nachdem sie es war mit der Kamera erwischt einen Ring aus dem Körper einer toten Großmutter in einem Bestattungsunternehmen in Odessa ziehen. Kalynn Homfeld dachte, sie würde davon abkommen, die kürzlich verstorbene 88-jährige Lois Hicks zu stehlen, aber zum Glück konnte die Polizei sie vor Gericht stellen.



Wer macht so etwas Schreckliches? Homfeld Sunset Memorial Gardens und Funeral Home behaupteten, sie wolle nur die Toilette benutzen, aber das Überwachungsmaterial in der Einrichtung zeigte deutlich, wie die 41-Jährige in den Raum ging, in dem Hicks 'Körper in seinem Sarg ruhte und ihr den Ring stahl Finger, bevor Sie schnell aussteigen.

Homfeld riss dem Opfer die Haut vom Finger. Dies laut Hicks 'Tochter Vel, die erzählte CBS 7 dass sie entsetzt war, als sie bemerkte, dass der Ehering ihrer Mutter von ihrem Finger verschwunden war. Angesichts der Tatsache, dass die Familie immer noch tief in Trauer war und sich von ihrem geliebten Verwandten verabschiedete, war der Diebstahl ein besonders schrecklicher Schock. 'Ich kann nicht glauben, dass jemand so niedrig sein würde', sagte Vel Odessa Amerikanerin . 'Es macht mich krank an meinem Bauch.'

Der Ring war übrigens nur 10 Dollar wert. Während Homfeld wahrscheinlich dachte, sie würde viel Geld verdienen, um einen Diamantring weiterzuverkaufen, war der Associated Press berichteten, dass der Ring in Wirklichkeit nur etwa 10 Dollar wert war. Wenn das kein bisschen poetische Gerechtigkeit ist, weiß ich nicht, was es ist!



Sie wurde wegen ihres Verbrechens zu acht Jahren Gefängnis verurteilt. Gemäß Die Dallas Morning News Homfeld wurde zu acht Jahren Haft verurteilt, nachdem er sich der Anklage gegen sie schuldig bekannt hatte. Das ist nur etwas weniger als die Höchststrafe von 10 Jahren, die sie hätte erhalten können. Hoffe, dieser Ring hat sich gelohnt!

Die Haftstrafe begann im Jahr 2016, daher wird es nicht lange dauern, bis sie freigelassen wird. Zu diesem Zeitpunkt befindet sich Homfeld in der Mitte ihrer Haftstrafe. Hoffentlich hat sie diese Gelegenheit hinter Gittern genutzt, um ihr Leben neu zu bewerten und sich zusammenzutun (obwohl es unwahrscheinlich ist, dass jemand, der in der Lage ist, einem toten Körper einen Ring zu stehlen, einen Sinn für Perspektive hat).