Frau beim Schmuggel von Meth-Beuteln erwischt, indem sie sie in Haarschleifen verwandelt

Drogenschmuggler müssen ständig neue Methoden entwickeln, um ihre Produkte zu transportieren, wenn sie wollen Bleib einen Schritt voraus des Gesetzes. Manchmal sind diese Methoden jedoch so dumm, dass die Kriminellen, die sie anwenden, im Grunde darum betteln, erwischt zu werden. Dies war sicherlich bei der 38-jährigen Jessica Bernice Kropp der Fall, die es für eine großartige Idee hielt, ihre Meth-Taschen in Haarschleifen zu verwandeln und sie stolz zu tragen.



Kropp wurde tatsächlich während der Fahrt mit einer abgelaufenen Registrierung überfahren. Der Polizist von Arkansas, Kenneth Looney, bemerkte, dass der Dodge Neon herumfuhr, und während Kropp sich zunächst weigerte, vorzufahren, tat sie es schließlich.

Es stellte sich heraus, dass ihre Lizenz ebenfalls abgelaufen war. Kropp sagte Officer Looney nicht nur, dass sie keine Versicherung habe, weil sie es sich nicht leisten könne, sondern dass sie keine Ahnung habe, wo das Fahrzeug zugelassen sei, weil es nicht ihr Auto sei - sie habe es nur ausgeliehen. Oh oh.

Sie hatte bereits Haftbefehle gegen sie. Looney führte einige Kontrollen bei Kropp durch und stellte fest, dass sie nicht nur mit einem abgelaufenen Führerschein und ohne Versicherung in einem Auto fuhr, das sie möglicherweise gestohlen hatte, sondern auch schon gewollt bei vier Nichterscheinen von Optionsscheinen und einem wegen Nichtzahlung von Geldbußen. Es wurde deutlich schlimmer.



Als Officer Looney Kropp festnahm, bemerkte er etwas Seltsames… Der Bogen in Kropps Haaren sah ... ein wenig ab. Es stellte sich heraus, dass Kropp eine Tüte Methamphetamine in ein Haarschmuck verwandelt hatte. „Als ich Jessica Kropp festnahm, bemerkte ich, dass es sich um eine Schleife in ihren Haaren handelte. Der Bogen schien eine kleine Tasche mit Reißverschluss zu sein, die eine weiße kristallähnliche Substanz mit Verdacht auf Methamphetamin enthielt “, schrieb er in seiner eidesstattlichen Erklärung. „Der Beutel hatte ein kleines Gummiband in der Mitte, das ihm eine Bogenform gab, und war an einer Haarnadel befestigt. Die Substanz war auf der rechten Seite ihres Kopfes angebracht und an ihren Haaren befestigt. Ich sagte: 'Ist das dein Ernst?' Sie sagte: 'Was?' Ich sagte: 'Du hast eine Schleife im Haar, die aus einer Tüte Meth besteht.' Sie sagte: '[expletiv gelöscht], ich wusste nicht, dass das da war, jemand anderes hat das dort hingelegt und ich wusste nicht, was es war.'

Kropps Auto war voller illegaler Waren. Kropp bat Looney, das Fahrzeug nicht abzuschleppen, was er versprach, dass er es nicht tun würde, wenn sie ehrlich zu ihm wäre, andere illegale Waren zu besitzen. Laut dem Baxter Bulletin fand Looney nach der Durchsuchung des Autos „mehrere Beutel mit Meth- und Drogenutensilien, darunter einen mit THC-Öl beladenen Vape-Pen und einen mit THC-Öl und Meth beladenen Vape-Pen.“ Huch!