Frau steigt auf den Flugzeugflügel, nachdem sie sich beschwert hat, dass sie im Flugzeug zu heiß war

Ein Passagier auf einem Flug von Ukraine International Airlines schockierte sowohl seine Mitreisenden als auch die Besatzung, als sie auf die Flügel des Flugzeugs stieg, um sich abzukühlen, nachdem sie sich beschwert hatte, dass sie im Flugzeug 'zu heiß' sei. Der Flug war gerade aus dem türkischen Ferienort Antalya nach Kiew zurückgekehrt, als die namenlose Frau, die angeblich eine Mutter von zwei Kindern war, den Notausgang der Boeing 737-86N öffnete und ausstieg, um „Luft zu schnappen“.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von ABOUT BORYSPIL • NEWS • EVENTS (@boryspilchany)

Das Video des Vorfalls wurde online geteilt. Es wurde schnell viral, da noch nie jemand so etwas gesehen hatte. Es ist nicht nur verboten, jederzeit Notausgänge in einem Flugzeug zu öffnen, sondern dies auch, da alle ausstiegen und auf den Flügel schlenderten, als wäre es keine große Sache, die ernsthafte Galle erforderte.



Berichten zufolge hat sie ihre Kinder im Flugzeug gelassen. 'Das Flugzeug landete und fast alle Passagiere stiegen aus', erinnerte sich ein Mitreisender an Reporter. „Sie ging fast den ganzen Weg vom Heck bis zur Notausgangsreihe, öffnete die Tür und ging hinaus. Zu diesem Zeitpunkt waren ihre beiden Kinder außerhalb des Flugzeugs und standen direkt neben mir. Sie waren überrascht und sagten: 'Das ist unsere Mutter!'

Sobald der Pilot über das Geschehen informiert war, wurden die Behörden gerufen. Ein Krankenwagen, die örtliche Polizei sowie die Grenzschutzbeamten wurden mitten in der Verwirrung zur Szene gerufen, aber die Frau sagte den Behörden, dass sie einfach zu heiß sei und aussteigen müsse. Keine große Sache, oder? Falsch. Übrigens haben Drogen- und Alkoholtests gezeigt, dass sie nicht unter dem Einfluss stand, also war sie völlig nüchtern, als sie die Entscheidung traf.





Ukraine International Airlines hat die Frau inzwischen auf die schwarze Liste gesetzt. Sie fügten in einer Erklärung hinzu: „Ein Passagier des Fluges PS6212 Antalya-Kyiv öffnete illegal den Notausgang des Flugzeugs, nachdem es in der Nähe von Flugsteig 11 des Terminals D angehalten und zu seinem Flügel weitergegangen war. Die Passagierin flog mit ihrem Mann und ihren Kindern in einem Charterurlaub. Der Chefpilot rief sofort die Luftsicherheit, den Grenzdienst, die Polizei und das medizinische Zentrum des Flughafens Boryspil herbei. Der Passagier wurde wegen grober Verstöße gegen die Flugsicherheitsregeln und das Verhalten an Bord auf die schwarze Liste gesetzt. “