Frau fällt aus ihrem Autofenster auf Autobahn heraus, während sie ein Snapchat-Video filmt

Eine britische Frau hat das Glück, am Leben zu sein, nachdem sie aus einem Autofenster auf eine Autobahn gefallen ist, während sie ein Snapchat-Video gedreht hat. Die Polizei in Surrey, England, sagte, die Frau habe nur aus purem „Glück“ überlebt, da auf der Autobahn M25, auf der sich der Vorfall am Samstag, dem 19. September, ereignete, normalerweise viel Verkehr herrsche.



Der Beifahrer auf dem Vordersitz hing aus dem Auto, während er ein SnapChat-Video entlang des Films drehte # M25 . Sie fiel dann aus dem Auto und auf eine lebende Spur.
Es ist nur ein Glück, dass sie nicht ernsthaft verletzt oder getötet wurde. #keine Worte
2846 pic.twitter.com/b7f1tPJTEb

- Straßenpolizei (RPU) - Surrey Police - Großbritannien (@SurreyRoadCops) 19. September 2020

Die Frau hing aus dem Beifahrerseitenfenster. Es ist zwar gut, dass sie nicht die Fahrerin war, aber es ist immer noch unglaublich dumm und verantwortungslos, auf einer großen Autobahn aus dem Fenster eines fahrenden Fahrzeugs zu hängen, wie das namenlose Opfer bald erfuhr.



Obwohl das Video nicht veröffentlicht wurde, haben es einige Pressevertreter erhalten. Sie sagen, dass der Clip die junge Frau zeigt, die aus dem Fenster hängt, mit der Überschrift 'Ich muss aufhören, diese 110mph Imma (sic) zu tun, die tot endet', laut Die Sonne . Sie wäre fast tot gelandet, also hat sie sich nicht geirrt.

Seltsamerweise beschloss die Polizei, keine Anklage zu erheben. Nachdem sie vor Ort von Sanitätern wegen Verletzungen behandelt wurden, die „ nicht lebensbedrohlich oder lebensverändernd “, entschied sich die Polizei von Surrey gegen die Verhaftung der jungen Frau oder des Fahrers trotz des gefährlichen Stunts (und der Tatsache, dass sie gegen das Gesetz verstieß, indem sie überhaupt keinen Sicherheitsgurt trug).





Die Polizei von Surrey hat ein Foto des Fahrzeugs auf Twitter geteilt. Es wurde von einer scharfen Warnung an die Mitfahrer begleitet, sie hoffentlich davon abzuhalten, den gleichen Fehler zu machen. 'Der Beifahrer auf dem Vordersitz hat das Auto aufgehängt, während er ein SnapChat-Video entlang der # M25 gedreht hat', sagten sie schrieb . „Sie ist dann aus dem Auto gefallen und auf eine lebende Spur gekommen. Es ist nur ein Glück, dass sie nicht ernsthaft verletzt oder getötet wurde. #nowords ”Wir hoffen, dass die betreffende Frau ihre Lektion gelernt hat und andere nicht in ihre Fußstapfen treten.