Die beste Freundin der Frau betrügt sie um mehr als 70.000 US-Dollar, indem sie sich als ihr Freund ausgibt

In einem weiteren Fall von „TRUST NO B * TCH“ wurde eine chinesische Frau um 70.000 US-Dollar betrogen, nachdem sie das Geld an einen Mann übergeben hatte, von dem sie glaubte, er sei ihr Online-Freund, aber tatsächlich ihre beste verkleidete Freundin. Hier ist, wie alles gelaufen ist.



Die 32-jährige Frau glaubte, verliebt zu sein. Die Frau, von der Polizei als Yi Yi bezeichnet, glaubte, in einer Beziehung zu einem Mann namens A Feng zu stehen, den sie acht Jahre lang online kennengelernt hatte. Trotz der Tatsache, dass sie sich aufgrund des angeblich hektischen Arbeitsplans des Mannes nie persönlich getroffen oder sogar telefoniert haben, übergab Yi Yi laut ihr immer noch ihre Ersparnisse Die tägliche Post .

Ein Feng verkaufte ihr eine Packung Lügen. Yi Yi glaubte, dass der Grund, warum sie und ihr Freund nie telefoniert hatten, darin bestand, dass er während der Arbeit an seinem Boot keine Anrufe tätigen durfte. Das Boot befand sich angeblich außerhalb Chinas und im Laufe der Jahre, in denen sie 'datiert' waren, kehrte er kein einziges Mal nach Hause zurück. Nicht nur das, sondern A Feng sagte Yi Yi, dass er an Speiseröhrenkrebs und Herzerkrankungen leide und mehr als 500.000 Yuan benötige, um sich einer Behandlung zu unterziehen.

Yi Yi dachte, sie würden heiraten. Sie glaubte, dass A Feng irgendwann nach China zurückgebracht werden würde und sie heiraten würden, aber stattdessen bat er um mehr Geld und behauptete, er sei schwer krank. Sie hatte es nicht, also ging sie zur Polizei um Hilfe. Dann haben sie den Besitzer des Bankkontos von A Feng ausfindig gemacht, der zwar ein Seemann war, aber sagte, das Yi Yi, das er vor 8 Jahren getroffen hatte, habe ihn jedes Mal abgelehnt, wenn er sie nach einem Date gefragt habe.



Sie entdeckten, dass sie einen gemeinsamen Freund hatten. Die Polizei entdeckte schließlich, dass Yi Yi und A Feng beide jemanden namens Xiao Lei kannten, der sie Jahre zuvor vorstellte, aber es funktionierte nicht und sie gingen getrennte Wege ... oder so dachten sie. Xiao Lei kontaktierte sowohl Yi Yi als auch A Feng und gab vor, die andere Person zu sein, die eine Beziehung wieder aufnimmt. Sie hielt die beiden falschen Beziehungen jahrelang aufrecht.

Xiao Lei wurde wegen Betrugsverdachts festgenommen. Die Polizei fand in ihrem Haus Handys, mit denen sie den Trick aufrechterhielt, und sie gestand schließlich alles. Sie behauptete, dass sie Yi Yis Geld zur Deckung persönlicher Schulden verwendet habe, aber es ist unwahrscheinlich, dass Geld jemals zurückgefordert wird. Was für eine schreckliche Geschichte!