Frau, die alles fallen ließ, um 9.000 Meilen für Zunder-Datum zu bewegen, wird 2 Wochen später abgeladen

Eine 27-jährige Australierin gab alles auf, um mehr als 14.000 Kilometer nach Schottland zu ziehen, um mit ihrem Freund zusammen zu sein, nur um festzustellen, dass nicht alles so war, wie es schien. Stephanie Gorton traf ihren Ex-Freund auf Tinder, als sie durch ihr Heimatland reiste, und sie verstanden sich sofort. Tatsächlich war Stephanie so begeistert von dem Kerl, von dem sie glaubte, er sei ihr Mr. Right, dass sie ihren Job kündigte und ihre Wohnung packte, bevor sie grausam aus dem Nichts entlassen wurde. Der Spiegel Berichte.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Business Coach (@stephgorton__) am 25. Oktober 2020 um 17:25 Uhr PDT

Sie waren weit entfernt, bevor sie sich für den Umzug entschieden. Während der namenlose Mann weiter um die Welt reiste, ging Stephanie oft mit ihm in verschiedene Länder, bevor sie schließlich beschlossen, dass Stephanie Australien verlassen und in die Heimat des Mannes in Schottland ziehen würde.



Er hörte einen Monat vor ihrem Umzug auf, mit ihr zu reden. Sie hatten große Pläne für das gemacht, was sie tun würden, wenn Stephanie überging und sogar mögliche Kindernamen besprach, nur für den Mann im Grunde Lass das Gesicht der Erde fallen Nur einen Monat bevor sie Australien endgültig verlassen sollte.

Stephanie war offensichtlich ausgeflippt. 'In diesen vier Wochen habe ich immer versucht, ihn zu jagen ... ich habe sogar seine Mutter kontaktiert', erinnerte sie sich. „Im Nachhinein gab es den ganzen Weg über rote Fahnen. Es war nicht so, als wäre es die perfekte Beziehung, es gab Vertrauensprobleme ... aber ich verehrte ihn. Ich dachte, es sei Liebe, und Liebe 'sollte nicht einfach sein, aber du kämpfst dafür.' Das war meine Mentalität. '





Der Typ war bereits zu jemand anderem übergegangen. Stephanie gab zu, dass ihr 'Herz und Bauch bereits wusste', dass ihr Traummensch sich in einen Albtraum verwandelt hatte, aber erst zwei Wochen bevor sie nach Schottland fliegen sollte, hörte sie endlich von ihm und wurde offiziell entlassen.