Würdest du mit einem Roboter ausgehen? Die Anzahl der Millennials, die Ja sagen, ist verrückt

Anscheinend hat ein Viertel der Millennials zugegeben, dass sie eine haben würden sexuelle Beziehung mit einem Roboter . Während die Datierung im Laufe der Jahre definitiv schlechter geworden ist, kann es möglicherweise nicht so schlimm sein ... oder?



Eine ziemlich seriöse Quelle hat diese Umfrage durchgeführt.

Der in Paris ansässige Thinktank Havas ist berühmt für seine faszinierenden Studien. Die Organisation untersucht regelmäßig die Auswirkungen der Technologie auf die Gesellschaft und ihre Mitglieder. In diesem Fall wurden 12.000 Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Nationalität befragt. Ziel war es zu untersuchen, wie Menschen glauben, dass Roboter verschiedene Aspekte ihres Lebens beeinflussen werden.

Über ein Viertel der befragten jungen Menschen gab an, dass sie mit einem Roboter ausgehen würden.

Wahnsinnige 27% der Teilnehmer zwischen 18 und 34 Jahren bestätigten, dass sie eine Verabredung mit einem Roboter in Betracht ziehen würden. Dies war die höchste positive Reaktion aller Altersgruppen. Leute, geht es uns gut? Muss jemand - ein wirklicher Mensch - unsere Generation umarmen?

Sogenannte „Sexbots“ sind eigentlich schon im Verkauf.

Während „intime Beziehungen“ zu einem Roboter wie etwas aus einem dystopischen Roman erscheinen mögen, geht es bereits weiter. Ein Brite 'Sexbot' namens Samantha ist derzeit in London erhältlich und anscheinend sehr beliebt. Es ist im Grunde so, als würde man eine Sexpuppe noch einen Schritt weiter gehen, und es ist ehrlich gesagt ein bisschen komisch. Diese Roboter sollen echten Menschen ähneln, sehen aber tatsächlich so aus, als würden sie dich verraten und töten. Das wäre sicher ein bisschen ein Stimmungskiller im Schlafzimmer ...



Männer ziehen es weitaus häufiger in Betracht, mit einem Roboter auszugehen als Frauen.

Insbesondere suchen sie dreimal häufiger nach Robotern als Frauen. Ist das überraschend? Nicht wirklich. Sind wir noch ein bisschen besorgt? Absolut. Sicherlich sind Jungs nicht so verzweifelt nach Sex ... OK, es scheint, als ob einige von ihnen es sind. Es sieht so aus, als hätten heterosexuelle Mädchen noch weniger Chancen, The One zu treffen. Vielleicht ist er schon mit einem Roboter zusammen.

Es gibt ein Etikett für Menschen, die mit Robotern schlafen würden.

Anscheinend ist ein „Digisexueller“ jemand, der sich sexuell mehr zu Robotern als zu Menschen hingezogen fühlt. Zugegeben, noch nicht viele Leute benutzen dieses Label. Experten gehen jedoch davon aus, dass die Nutzung in den nächsten Jahren stark zunehmen wird. Ob das gut ist oder nicht, ist unklar. Ich denke, wir müssen eine Weile warten, um es herauszufinden!