Ja, 'Sadsturbation' ist eine Sache - und Sie müssen es so schnell wie möglich versuchen

Ich bin kürzlich auf einen Artikel über „ Sadsturbation Und ich hatte keine andere Wahl, als darauf zu klicken. Laut dem Artikel ist Sadsturbation, wenn Sie gleichzeitig masturbieren und weinen. Ich habe vor einem Orgasmus geweint, aber ich habe nie versucht, es absichtlich zu tun ... bis jetzt. Hier finden Sie alles, was Sie über diesen interessanten Ausstieg wissen müssen und warum Sie ihn ausprobieren sollten:



Das Weinen kann vor, nach oder während geschehen.

Anscheinend gibt es keine genaue Reihenfolge, also lass es einfach geschehen. Solange du irgendwann weinst, wird es als traurige Störung angesehen, also los geht's! Die Idee ist, dass Sie bereits über etwas traurig sind und durch Masturbieren aufgestaute Emotionen „lockern“, um sie freizusetzen. Was normalerweise zu Tränen führt.

Orgasmus kann Emotionen im Allgemeinen verstärken.

Ob glücklich oder traurig, ein Orgasmus kann eine Vielzahl emotionaler Reaktionen hervorrufen. Sadsturbation konzentriert sich nur auf die weinende Reaktion, aber es ist sehr gut möglich, durch einen guten, altmodischen Abrieb so etwas wie einen Lachanfall oder einen Wutanfall auszulösen. Ich habe es selbst erlebt und diese Momente hoher Emotionen nach dem Aussteigen sind einfach unvergesslich.

Der Trick dabei ist loszulassen.

Es gibt keine Möglichkeit, Ihre Emotionen durch traurige Störungen vollständig freizusetzen, es sei denn, Sie geben auch Ihren Körper frei. Je weniger Körperspannung Sie beim Orgasmus haben desto intensiver wird es. Versuchen Sie also, bevor Sie mit Ihrer traurigen Störung beginnen, jeden Muskel in Ihrem Körper aktiv zu entspannen und sich darauf vorzubereiten, wirklich loszulassen.



Es kann Ihnen helfen, sich von Dingen abzulenken.

Nachdem Sie die Tat beendet haben, werden die Dinge viel heller erscheinen. Das, worüber Sie sich früher geärgert haben, scheint eine ferne Erinnerung zu sein. Denken Sie darüber nach, wie gut Sie sich nach einem guten Schrei fühlen. Denken Sie jetzt darüber nach, wie gut Sie sich nach einem atemberaubenden Orgasmus fühlen. Nun setzen Sie die beiden zusammen. Fang meinen Drift?

Sie könnten sich irgendwie dumm fühlen, wenn Sie es tun.

Ja, du wirst dich ziemlich albern fühlen, wenn du deine Gegend einrichtest, nur damit du Zeit hast, gleichzeitig zu weinen und auszusteigen. Sie könnten sich schon komisch genug fühlen Zeit zum Masturbieren einplanen , aber sich gleichzeitig zum Weinen zu zwingen, bringt es auf eine ganz neue Ebene. Obwohl es sich anfangs etwas dumm anfühlt, wird es so erstaunlich sein, dass Sie sich nicht einmal daran erinnern, wer oder wo Sie sind. Also lass die Schande hinter dir, gib dich der Erfahrung hin und lass sie los! Du bist es wert.