Sie können niemanden dazu bringen, sich in Sie zu verlieben, aber Sie können Ihre Chancen erhöhen

Manchmal befinden Sie sich in dieser trüben Schwebe, in der Sie jemanden wirklich mögen, aber Sie sind sich nicht sicher, wo er steht und ob er sich genauso fühlt. Während Sie keinen Kerl dazu bringen können, sich in Sie zu verlieben, können Sie das Deck auf jeden Fall zu Ihren Gunsten stapeln.



Seien Sie konsequent.

Einige Freunde fordern Sie möglicherweise auf, die Kommunikation mit der Person, die Sie mögen, für eine Weile zu unterbrechen, damit sie Sie vermissen, aber die Inkonsistenz wird nichts anderes als Frustration bewirken. Bleib cool und flipp nicht plötzlich aus.

Machen Sie einen guten Augenkontakt.

Augenkontakt ist eine großartige Möglichkeit, sich mit jemandem zu verbinden. In einer kürzlich durchgeführten Studie stellte der New Yorker Psychologe und Professor Arthur Aron fest, dass sich diejenigen, die sich vier Minuten lang in die Augen sehen mussten, viel enger verbunden fühlten als diejenigen, die dies nicht taten, als Sie zufällige Fremde zusammenbrachten. Achten Sie darauf, dass Sie Ihrem Schwarm beim Sprechen direkt in die Augen sehen, und Sie werden sie anziehen. Und hören Sie auf, auf Ihr Telefon zu starren!

Hab keine Angst davor, dich da draußen aufzuhalten.

Die Dating-Szene ist zwar beängstigend, aber nicht Das unheimlich. Es ist absolut nichts Falsches daran, jemanden zu mögen und zu zeigen. Dies ist keine Mittelschule, in der sich die Leute über dich lustig machen, weil du verknallt bist.



Zeigen Sie Ihre Zuneigung.

Zeigen Sie, dass Sie sich nonverbal darum kümmern, z. B. ihren Arm zu berühren oder ihn beim Sprechen eng anzulehnen. Wenn Sie beim Abendessen an einem Tisch sitzen, stellen Sie sich neben sie und nicht gegenüber.

Sei verletzlich

. Nur weil Sie stark und unabhängig sind, heißt das nicht, dass Sie alle Ihre Schwächen und Schwachstellen verbergen sollten. Leute mögen dich, weil du real bist, nicht weil du ein Roboter bist. Wenn Sie Hilfe bei etwas benötigen, haben Sie keine Angst zu fragen. Ihr Schwarm könnte Ihnen gerne helfen.