Sie müssen sich nicht so sehr anstrengen - die Leute werden Sie so mögen, wie Sie sind

Ich habe ein Geständnis: Ich war damals in der Schule ein wichtiger sozialer Paria. Ich war das Kind, das alles tat, um einen Freund in der High School oder im College zu haben, und sich extrem anstrengte, um als „cool“ zu gelten. Nachdem ich nach der High School tatsächlich populär geworden war, lernte ich auch, dass es fast immer unangenehm, verzweifelt und aufmerksamkeitsstark ist, sich zu sehr anzustrengen.



Verrückte Zupacken für Aufmerksamkeit und Anerkennung zu machen, wird auch als zu hart bezeichnet, um sich anzupassen. Ohne Zweifel ist es der einfachste Weg, sich zu isolieren, wenn man sich zu sehr bemüht. Wenn Sie sich auf eines dieser Dinge beziehen, ist es Zeit, die Dinge ein wenig zu verkleinern und sich zu entspannen.

Sie haben ganze Gehaltsschecks für trendige Kleidung verschwendet, um die Leute dazu zu bringen, Sie zu bemerken.

Wenn man als jemand spricht, der einen von Natur aus protzigen Sinn für Stil hat, gibt es definitiv einen Unterschied zwischen einer Person, die sich so kleidet, wie sie es mag, und einer Person, die sich so kleidet, um kantiger, cooler oder reicher zu wirken als sie wirklich sind. Wenn Sie versuchen, sich auf eine Art und Weise zu verkleiden, die geradezu komisch aussieht, oder wie ein unheimliches Model, das auf den Laufstegen der New York Fashion Week unterwegs ist, dann versuchen Sie es zu sehr. Es ist besser, authentisch zu sein, als ein Modeopfer zu sein.

Sie haben sich Geschichten ausgedacht, die Sie cooler erscheinen lassen als Sie wirklich sind.

Vertrau mir, Süße, niemand glaubt, dass du letztes Wochenende mit Kanye West chillst, und sie glauben auch nicht, dass du einen Sauerstoffriegel in deinem Zimmer hast. Wenn Sie alle reden und nicht laufen, wird sich niemand um Sie kümmern wollen. Wenn Sie tatsächlich zu Fuß gehen müssen, um Ihr Gespräch zu unterstützen, wird die Wahrheit irgendwann herauskommen und die Leute werden irgendwann vorbeikommen.



Sie nennen drop ... viel.

Wenn Sie der Name Dropper sind, merken Sie nicht, dass er oft unsicher und umständlich wirkt, insbesondere wenn Sie dies regelmäßig tun. Wenn Sie die Person sind, deren Name gestrichen wurde, besteht Ihr erster Instinkt darin, sie zu fragen, warum sie mit Ihnen rumhängen und was mit ihnen los ist. Niemand möchte mit jemandem zusammen sein, der sich durch die Errungenschaften von Bekannten stützt.

Sie tun regelmäßig Gefälligkeiten für Menschen, die Sie wie Mist behandeln, und Sie haben ein Problem damit, Nein zu sagen.

Ein klares Zeichen für jemanden, der sich zu sehr bemüht, Menschen wie sie zu machen, ist jemand, der sein Selbstwertgefühl und sein Wohlbefinden opfert, um anderen zu gefallen. Machen Sie keinen Fehler; Fußmatten sind immer zu sehr bemüht.