Du bist nicht in ihn verliebt - 10 Zeichen Es ist nur Lust

Wir waren alle dort: Wir schwören fälschlicherweise, dass wir verliebt sind, um später zu erkennen, dass unsere Gefühle nichts anderes als sexuell waren. Während Lust und Liebe wie sehr ähnliche Gefühle erscheinen können, sind sie definitiv nicht dasselbe. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Unterschied zwischen den beiden zu erkennen, sind Sie nicht allein. Hier sind 10 Zeichen, dass Ihre einzige echte Verbindung im Schlafzimmer besteht.



Sie mögen, wie er mehr aussieht, als Sie ihn als Person mögen.

Ich verstehe es. Er hat einen Sixpack und eine Kinnlade, die Lust macht, jemandem ins Gesicht zu schlagen. Aber er hat auch diese seltsame Sache, bei der er Kellnern gemein ist und etwas rücksichtslos auf Ihre Bedürfnisse eingeht (in Ordnung, wirklich rücksichtslos). Wenn er heute dieses hübsche Gesicht und den prall gefüllten Bizeps verlieren würde, würden Sie sich immer noch genauso in ihn verliebt fühlen wie jetzt? Wahrscheinlich nicht.

Sie verbinden sich nicht auf emotionaler Ebene.

Du hast ein paar Gemeinsamkeiten, er bringt dich zum Lachen wie verrückt und er ist so verdammt süß! Das ist großartig und alles, aber verbinden Sie sich auch auf einer Ebene, auf der Sie sich beide wohl fühlen, verletzlich, transparent und entschuldigungslos ehrlich zu sein? Wahre Liebe geschieht erst, wenn Sie diese Ebene emotionaler Intimität erreicht haben.

Dein Sex ist gut. Wirklich gut.

Warten Sie, ist das nicht ein Zeichen, dass Sie verliebt sind? Nee. Sex hat einen Weg von unsere Gefühle durcheinander bringen Wenn es um Liebe geht. Wir sind evolutionär veranlagt, uns in die Person zu verlieben, mit der wir schlafen, dank eines starken hormonellen Cocktails, der jedes Mal freigesetzt wird, wenn wir Sex haben. Wenn wir diese intensiven und süchtig machenden Bindungschemikalien austauschen, ist es kein Wunder, dass wir die Lust so leicht mit Liebe verwechseln.



Du fühlst dich wie Liebe.

Nur zur Erinnerung: Sie möchten manchmal auch die Augäpfel Ihrer nervigen Kollegen herauskratzen und am ersten Tag Ihrer Periode eine ganze Eistorte essen. Schlicht und einfach: Gefühlen kann man nicht trauen. Sie sind flüchtig, sie kommen und gehen und sie können schwanken, je nachdem, wo wir emotional (und hormonell) sind. Sobald der anfängliche Ansturm der Verliebtheit nachlässt, werden diese euphorischen Gefühle nicht mehr da sein, auf die man zurückgreifen kann.

Sie sind mehr von der Idee von ihm als von der Realität angezogen.

Er ist perfekt auf dem Papier: Er erfüllt Ihre Größenanforderungen, Bildungsstandards und verdient Buku-Dollar bei seiner prestigeträchtigen Arbeit. Manchmal, wenn diese Haupterwartungen erfüllt werden, möchten wir, dass alles andere funktioniert, weil es eine Art Fantasie in unseren Köpfen verwirklicht. Das macht es nicht lieben.