Sie werden nicht wissen, wonach Sie suchen, bis Sie es finden

Wir alle haben unsere Vorlieben, unsere Pläne und Wege, wie wir uns unser Leben vorstellen. Auch wenn wir uns bestimmten Ergebnissen nicht verbunden fühlen, neigen wir dazu, zu wissen, was uns gefällt, und bleiben dabei. Das Leben hat jedoch eine seltsame Art, Dinge zu liefern, von denen wir nicht einmal wussten, dass wir sie brauchen. Aus diesem Grund wissen Sie manchmal einfach nicht, wonach Sie suchen, bis Sie sie finden. Hier ist der Grund:



Sie verdienen es besser als Sie denken.

Warum verabreden wir uns immer wieder mit der gleichen Art von Menschen, wenn es so viele verschiedene Arten auf der Welt gibt? An bestimmten Stellen wissen wir es nicht einmal besser und wir wissen sicherlich nicht immer, dass wir es besser verdienen.

Wir wissen nicht, dass bestimmte Gefühle überhaupt existieren, bis wir sie erfahren.

Die meisten Ihrer Beziehungen (jeglicher Art) unterscheiden sich wahrscheinlich voneinander. Daher können Sie erst dann feststellen, wie sich bestimmte Arten von Beziehungen anfühlen, wenn Sie sich in ihnen befinden.

Ihre Ideen sind durch Ihren aktuellen Geisteszustand begrenzt.

Überlegen Sie, was (oder wen) Sie wollten, als Sie neun Jahre alt waren. Ihre Vorstellungen darüber, was wichtig ist, haben sich seitdem wahrscheinlich ein wenig geändert und werden sich mit Ihrem Wachstum weiter ändern.



Wir kommen in Gewohnheiten und Komfortzonen.

Unabhängig davon, ob unsere Komfortzonen uns tatsächlich vor irgendetwas schützen oder nicht, sind wir zumindest zuversichtlich, wie sich die Dinge entwickeln werden. Aber ob es Ihnen gefällt oder nicht, viele der Dinge, die wir brauchen, befinden sich tatsächlich außerhalb dieser Zonen und wir bekommen sie erst, wenn wir dort sind.

Wir können uns häufig und schnell ändern.

Wie können wir uns möglicherweise an eine starre Vorstellung von einem Leben oder einem Mann halten, wenn wir ständig neuen Dingen ausgesetzt sind, und manchmal in sehr schnellen Abständen? Wachstum ist Teil des Lebens und es ist nichts, vor dem man Angst haben muss.