Der falsche Streich von YouTube endet damit, dass ein Mann auf dem Parkplatz von Tennessee erschossen und getötet wird

Ein 20-jähriger YouTuber wurde Berichten zufolge auf einem Parkplatz in Tennessee erschossen, nachdem ein „Streich“, den er für die Video-Site drehte, furchtbar schief gelaufen war. Timothy Wilks und ein Freund sollen sich einer Gruppe von Menschen außerhalb des Urban Air Trampoline Park im Vorort Nashville von Hermitage mit großen Metzgermessern genähert haben. Einer der Männer in der Gruppe, der 23-jährige David Starnes Jr., hat zugegebenermaßen Wilks erschossen, um die Menschen in seiner Gruppe zu schützen. BBC News Berichte.



Starnes Jr. hatte keine Ahnung, dass es ein Streich war. Anscheinend sind Streichüberfälle auf YouTube eine große Sache, und diese Situation zeigt, wie gefährlich der Trend sein kann. Starnes Jr. sagte der Polizei, er habe keine Ahnung, dass Wilks nicht beabsichtige, ihm oder anderen Mitgliedern seiner Gruppe mit dem Messer Schaden zuzufügen, und dass er Wilks gegen 21.20 Uhr zur Selbstverteidigung erschossen habe. am Freitag, 5. Februar.

Zum Zeitpunkt des Vorfalls befanden sich mehrere Familien im Trampolinpark. Während es nicht so aussieht, als hätten kleine Kinder miterlebt, was passiert ist und niemand verletzt wurde, war der Trampolinpark „kinderfreundlich“ und „Familienspaß“ tatsächlich geöffnet und besetzt, als Wilks erschossen wurde, was ihn als Kinder oder andere noch beängstigender machte unschuldige Zuschauer könnten ins Kreuzfeuer geraten sein.



Bisher wurden keine Verhaftungen vorgenommen. Während die Untersuchung der Selbstverteidigungsansprüche von Starnes Jr. fortgesetzt wird, hat ihn die Polizei nicht festgenommen und er wird derzeit nicht angeklagt. Unter der Annahme, dass die Dinge tatsächlich so gelaufen sind, wie es scheint - und diese Version der Ereignisse wurde von Wilks 'Freund bestätigt, der bei ihm war, aber nicht öffentlich benannt wurde, dann scheint dies nur ein sehr tragischer Unfall zu sein.

Vielleicht wird YouTubers dadurch zweimal überlegen. Wilks 'Tod ist zwar nicht der erste, der aus einem schlechten Streich resultiert, aber es ist vielleicht eine Erinnerung daran, dass es sich nicht lohnt, auf solche Extreme zurückzugreifen, um viral zu werden oder Treffer zu erzielen. Dein Leben sollte mehr bedeuten.